^Back To Top

Home

6. Lauf Int. DM S1 Cheb / CZ

Enttäuschendes Ergebnis in Cheb / CZ

An diesem Wochenende war die Internationale Supermoto DM im Tschechischen Cheb zu Gast.

Am Samstag mit sommerlichen Temperaturen, lief es für mich sehr gut. Schon in den freien Trainings konnte ich meine Rundenzeiten ständig verbessern. Am Nachmittag in der Qualifikation gelang mir einer super Runde und sicherte mir den 11. Startplatz.

Auch der Sonntag startete mit Sonnenschein und super Aussichten für den Rest des Tages.
Der Start zum ersten Lauf gelang mir nicht, verlor direkt einige Plätze und kam als 15 aus der Startrunde zurück. Die Strecke lies so gut wie keine Überholmöglichkeiten zu. Ich konnte keinen Angriff auf den vor mir fahrenden starten somit fuhr ich einen nicht zufriedenstellenden 15. Platz ins Ziel.

Für den zweiten Lauf nahm ich mir vor besser zu starten. Leider war das Rennen schon in der ersten Kurve für mich zu Ende. Ich kam in der ersten Kurve direkt nach dem Start zum Sturz und musste das Rennen aufgrund eines durch den Sturz beschädigten Schalthebels aufgeben. Durch die super Lederkombi von Schwabenleder blieben größere Verletzungen aus.

Das Wochenende hat am Samstag super begonnen, doch leider ging es mit zwei enttäuschenden Ergebnissen wieder zurück in die Heimat.

Nun geht es am 26/27. September zum Meisterschaftsfinale nach Stendal, dort werde ich um die letzten zu vergebenden Punkte kämpfen.

Falls Ihr dieses Wochenende noch nichts vor habt! Es findet in Rudersberg wieder die SeitenwagenWM mit weiteren spannenden Klassen wie SOLO BW-Pokal Open, Quad DM und der Classic Solo statt. Kommt vorbei..

Bilder: Aui-Photography

Copyright © 2013. Steffen Schmid  Rights Reserved.